Ensemble

Beschreibung

Ensemble

Im living grätzel wird der öffentliche Raum zu einem Platz für gemeinsame Gespräche, Kreativität, Spiel, (Aus-)Tausch, Essen, Gestalten, Garteln und andere Aktvitäten. Durch die flexible Anordnung passt es sich an die örtlichen Gegebenheiten an und kann vergleichbar mit einem Aufklappbuch im Handumdrehen zum „Social Pop Up“ aufgebaut werden.

Die „Möblierung“ besteht aus Baumstamm-Hocker, Palettenmöbel, Hängematten, Fahrradständer, Kreidetafel, Podest, Wasserelemente, Tauschregale, Urban Gardening Pflanzen, Rasenfläche, Spielparkour oder einem Fotoplatz – für Bilder aus dem living grätzel in die Welt – und Spielelementen für Kinder.

Die Elemente sind überwiegend aus nachhaltigen, lokalen und teilweise Recyclingmaterialien wie Holz, Jutesäcken oder gebrauchten Fahrrädern gefertigt. Bei der Umsetzung wird auf robuste und einfache Werkstoffe viel Wert gelegt, um bei Abnützung oder Beschädigung einfach und ohne hohen Kostenaufwand diese erneuern zu können.

Back to Top